Aufsatzrollläden

Aufsatzrollläden werden beim Neubau eines Gebäudes oder beim Fensteraustausch in bereits bestehenden Gebäuden verwendet. Der Rollladenkasten wird auf den Fenster- bzw. Türrahmen aufgesetzt. An der Außenseite des Fensterrahmens werden Führungsschienen angeschraubt und erst danach wird das komplette Element in die für das Fenster vorgesehene Maueröffnung eingesetzt. Der Rollladenkasten ist als Einzelteil nicht mehr wahrnehmbar und scheint ein Fensterteil zu sein.

Alle bei constans hergestellten Fenster und Balkontüren können mit Aufsatzrollläden von Portos geliefert werden. Die Rollläden dieser Firma zeichnen sich durch hohe Qualität, perfekte Funktionalität und Ästetik aus. Der Rollladen wird immer komplett montiert, bildet mit jedem Fenstertyp eine perfekte Einheit und wird als Kompaktelement ausgeliefert. Der Aufsetzkasten weist sehr hohe Wärmedämmwerte auf und erfüllt die Forderungen der gültigen Energieeinsparverordnug.